Aktuelles vom Verein

Der VfL lädt ein:

Neuer Trainer der ersten Herren

Es gibt gleich mehrere gute Nachrichten für uns. Der VfL sah sich zu Beginn des Jahres in einer recht misslichen Lage; unser langjähriger erster Vorsitzende Theodor Krause hatte sein Amt niedergelegt, Ersatz wurde lange Zeit nicht gefunden. Seit der außerordentlichen Jahreshauptversammlung am 13.05.2022 kann sich der Verein jedoch mit seinem neuen und vor allem jungen Vorstand präsentieren. Der langjährige Jugendwart Robert Stricker hat das Amt des ersten Vorsitzenden übernommen. Zwei weitere Posten wurden neu besetzt: Dennis Jayasuriya ist von nun an 3. Vorsitzender, Saskia Langner tritt in Roberts Fußstapfen und nimmt sich der Jugend an.

Eine weitere wichtige Aufgabe eines jeden Fußballvereins ist der Trainerposten der Ersten Herren. Michael Ahlers hat sich dieser über viele Jahre hinweg angenommen und sein Amt letztendlich nach einem erfolgreichen letzten Spiel niedergelegt. Wir sind ihm ausgesprochen dankbar für all die Jahre der guten Zusammenarbeit und wünschen ihm an dieser Stelle nur das Beste für die Zukunft.
Nach langer Suche hat sich ein Nachfolger gefunden: Jens Rudolph, welcher ab diesem Sommer das Training der Mannschaft übernehmen wird. Motiviert und frisch aus einer Trainerfortbildung wird er sein Bestes geben, in Michaels Fußstapfen zu treten und die Mannschaft in der Kreisliga zu halten. Zusätzlich wird er versuchen, seine „Art“ vom Fußball einzubringen und die Mannschaftsstärke zu erhöhen. Dazu haben wir eine Flyeraktion gestartet und versuchen, ehemalige Mitspieler zu reaktivieren und neue dazu zu gewinnen.

Eine weitere gute Nachtricht ist der Entschluss von Co-Trainer Kasim Yildiz seinen Posten auch weiterhin zu behalten und Jens Rudolph zu unterstützen.

 

Zu guter Letzt konnte ein neuer Sponsor an Land gezogen werden. Künftig wird ein Sponsorenschild von Johannes Samsen, Vertreter der LVM Versicherung seinen Platz am Rand des Spielfelds einnehmen. 

(3. Vorsitzender Dennis Jayasuriya mit dem neuen LVM-Sponsor Johannes Samsen)

Druckversion | Sitemap
© VfL Dielmissen e.V. von 1958