VfL Dielmissen e.V. von 1958
VfL Dielmissen e.V. von 1958

Aktuelles vom VfL

Einladung zur

Jahreshauptversammlung 2019
 

Zu der am Freitag, den 15. Februar 2019 um 19.30 Uhr im Vereinsheim stattfindenden Jahreshauptversammlung lade ich alle Mitglieder herzlich ein.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden. Feststellung der fristgerechten Einladung und der Beschlussfähigkeit.
  2. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vom 16.02.2018
  3. Bericht des 1. Vorsitzenden
  4. Berichte der Fußballfachwarte
  5. Bericht des Kassenwartes und der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Kassenwartes und des Vorstandes aus der Kassenführung
  7. Neuwahlen der Kassenprüfer
  8. Ehrungen
  9. Erweiterung Beitragsart: Familienbeitrag
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

 

Anträge sind bis spätestens Dienstag, den 05.02.2019, beim 1. Vorsitzenden Theodor Krause, Am Schlagbaum 9, 37633 Dielmissen schriftlich einzureichen.

 

Nach der Sitzung wird ein kleiner Imbiss gereicht, der vom Verein getragen wird.

 

Der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen.

 

gez. Theodor Krause

               1. Vorsitzender

Bericht der Jahreshauptversammlung 2018

 

Der zweite Vorsitzende Axel Hilbig eröffnet die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim, weil der erste Vorsitzende Theodor Krause im Urlaub ist.

 

Nach den Regularien verliest Axel Hilbig den schriftlichen Bericht vom ersten Vorsitzenden Theo Krause zum vergangenen Jahr.

Für die zweite Herrenmannschaft hat sich die Spielgemeinschaft mit Rot Weiß Dohnsen nicht ausgezahlt. Die Spielerdecke ist immer noch dünn. Deswegen wurden Gespräche mit einem anderen Verein über Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich der zweiten Herren aufgenommen.

Die erste Herrenmannschaft hat wieder zur alten Stärke zurückgefunden. Mit Michael Ahlers steht ein sehr guter Trainer auf dem Platz.

Das Vereinsheim und der Verkaufsraum wurden renoviert. Dafür hätte man sich vom Vorstand mehr Unterstützung von Den Mitgliedern gewünscht.

Es wurde wieder ein Benefizspiel durchgeführt, was erneut gut besucht war.

Am 15., 16. und 17 Juni 2018 wird es ein Zeltfest zum 60 jährigen VfL-Jubiläum geben. Als Festwirte konnten Thomas und Marko Gutacker verpflichtet werden.

Für die anstehenden Vorstandsneuwahlen erklärt Theo seine Bereitschaft, wieder als 1. Vorsitzender zur Verfügung zu stehen und eine mögliche Wiederwahl anzunehmen. Er wünscht sich jedoch eine Verjüngung des Vorstandes.

Abschließend dankt Theo seinem Vorstand und allen, die immer wieder bereit sind, den Verein zu unterstützen.

 

Der zweite Vorsitzende Axel Hilbig gibt auch noch einen kurzen Bericht ab.

Der Vertrag mit Michael Ahlers als Trainer für die Herrenmannschaften ist bis Sommer 2019 verlängert worden.

Die Fußballschule von  Hannover 96 gastiert am Wochenende vom 08.-10.06.18 in Dielmissen. Es liegen schon 56 von 60 möglichen Anmeldungen vor.

Axel dankt auch Robert Stricker ganz besonders für die erneute Organisation des Benefizspiels gegen die Bundeswehrauswahl. Natürlich sind die Helfer in dem Dank auch mit eingeschlossen.

Der Ablauf des Zeltfestes soll folgender sein: Am Freitag, 15.06.18 Zeltdisco, am Samstag Feierstunde auf dem Zelt und am Sonntag Katervesper. Es sollen auch ehemalige VfL-Spieler und Mitglieder eingeladen werden, die nicht mehr im Verein sind.

Im Festausschuss sind neben dem Vorstand noch Reiner Hartmann, Reinhard Eikhoff, Reinhard Jänich, Paul Rahmann und Manfred Rotter.

Zu guter Letzt bedankt sich Axel auch noch einmal bei allen Sponsoren, die für die Vereinsarbeit vieles möglich machen.

 

Fußballfachwart Klaus Meier-Mahlert trägt einen ausführlichen Bericht zu der Ersten, Zweiten und Alt-Herrenmannschaft vor.

Die 1. Herren belegte in der Abschlusstabelle vom Spieljahr 2016/17 den 11. Platz in der Kreisliga, die 2. Herren den 4. Platz in der 1. Kreisklasse und die Alte Herren wurde wieder Kreismeister in der Kreisliga.

Der Jugendfachwart Frank Schütte trägt einen ausführlichen Bericht zu den Jugendmannschaften der JSG Ith vor.

In der Saison 2016/17 spielten eine G-, eine F-, eine D- und eine A-Jugend.

 

Kassenwart Holger Sporleder gibt seinen Bericht über das Kassenjahr 2017 ab und erwähnt die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben.

Als neue Kassenprüfer werden Björn Vasel, Christoph Laskowski und Artur Justus von der Versammlung einstimmig gewählt.

 

Als Wahlleiter für die Neuwahl des Vorstandes wird Rudolf Schütte bestimmt.

Als 1. Vorsitzenden wird Theodor Krause einstimmig wiedergewählt.

In das Amt des 2. Vorsitzenden wird Axel Hilbig einstimmig wiedergewählt.

Als 3. Vorsitzenden wird Friedhelm Böker einstimmig wiedergewählt.

Holger Sporleder steht Kassenwartes nicht mehr zur Verfügung. Neu für die Finanzen wird Reinhard Eikhoff einstimmig gewählt.

Andreas Taube wird als Schriftfführer einstimmig wiedergewählt.

Auch Klaus Meier-Mahlert wird als Fußballfachwart wieder einstimmig gewählt.

Frank Schütte legt seinen Posten als Jugendwart nieder. Einstimmig wird Robert Stricker gewählt.

 

Der 2. Vorsitzende erklärt, dass die Ehrungen in diesem Jahr während des Festaktes auf dem Zelt erfolgen sollen. Deswegen liest er die Namen der zu ehrenden nur vor und die anwesenden Jubilare werden mit einem Applaus bedacht.

Folgende Mitglieder werden für jahrelange Treue zum Verein geehrt:

25 Jahre: Christian Hundertmark, Artur und Eduard Justus, Andreas Stöhr

30 Jahre: Helmut Stöhr

40 Jahre: Klaus Bennefeld, Hans-Joachim Kater

50 Jahre: Horst Bruns

60 Jahre und somit Gründungsmitglied: Friedhelm Böker, Heinrich Brünig, Christian Hilbig, Reinhard Jänich, Theodor Krause, Paul Rahmann, Hartmut Schrader, Rudolf Schütte und Josef Werner.

Weiterhin bedankt sich Axel Hilbig bei Peter Wirny, Carsten Neiner und Reinhard Jänich für ihren ganzjährigen Einsatz zum Wohl des VfL mit jeweils einem Präsent.

Robert Stricker erhält für seinen Aufwand zur Durchführung des Benefizspiels auch einen Präsent.

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Frank Schütte und Holger Sporleder sollen für ihre Vorstandsarbeit beim Festakt geehrt werden.

 

Bei allen bedankt sich der 2. Vorsitzende Axel Hilbig nochmals recht herzlich.

Ü-32 Mannschaft ist Kreismeister!

 

Gratulation!

 

Unsere Alte-Herren-Mannschaft ist, wie schon so oft, Meister in der Kreisliga geworden. Am Ende einer spannenden Saison setzten sich unsere "Jungs" an der Spitze der Tabelle fest und feierten nach einem 2:0 Sieg den Meistertitel.

 

Super gemacht!

Fußball-Schnupper-Tag der JSG Ith

 

Du bist zwischen 3 und 13 Jahre?

Du hast Spaß an Bewegung und bist ein Teamplayer?

Dann komm vorbei!

Liebe Kinder, liebe Eltern,

 

es ist mal wieder soweit, am 06.05.2017 ab 11:00 Uhr veranstaltet die Jugendabteilung der JSG Ith in Kirchbrak ein Kennenlern-Training. Herzlich eingeladen sind alle Kinder zwischen 3 und 13 Jahren sowie ihre Eltern und Familien.

 

Für die Kids wird es zwei Probetrainingseinheiten mit den 1. Herrentrainern des VFL Dielmissen, des TSV Kirchbrak
und den Jugendtrainern der JSG Ith geben.


Euch erwartet ein spannender Fußballtag, mit einer Hüpfburg und natürlich ausreichende Stärkung zwischen und nach den Trainingseinheiten. Start der ersten Trainingseinheit wird gegen 11:30Uhr sein, Ende gegen 14:00Uhr.

 

Die Jugendabteilung der JSG-Ith freut sich auf euch.

 

Bei Rückfragen: 0172/9765858

Aus im Kreispokal Viertelfinale

Am Ostersamstag war für unsere erste Herren Mannschaft Endstation  im Kreispokal. Wir verloren 2 : 5 gegen Kirchbrak.

Das Ergebnis ist ein wenig zu hoch ausgefallen. Wenn man sich an die beiden Punktspiele gegen Kirchbrak erinnert, dann  hat man am Samstag eine andere VfL-Mannschaft gesehen. Mit Kampf und Einsatz war man auf dem Platz und konnte lange Zeit mithalten, trotz der frühen Verletzten. Überwiegend war das Spiel ausgeglichen. An die Kirchbraker Führungen konnten wir uns immer wieder rankämpfen. Erst in den letzten 10 Minuten bauten die Gäste den Vorssprung aus. Das Endergebnis, so klar es auch aussehen mag, ist schmeichelhaft, denn der VfL lies einige hundertprozentige Chancen ungenutz. Beide Dielmisser Tore schoss  Mark Meier-Mahlert.

Die Einstellung stimmte in der Mannschaft und lässt, wenn so weiter gemacht wird, für die verbleibenden Punktspiele hoffen. Da müssen jetzt die Punkte geholt werden.

Kurzbericht Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, den 17. Februar 2017 eröffnete der 1. Vorsitzende Theodor Krause um 19.35 Uhr die Jahreshauptversammlung im Vereinsheim.

 

Nach den Eröffnungsregularien und der Verlesung der Niederschrift gab Theo seinen Bericht ab.

Er rief die Höhepunkte des letzten Jahres in Erinnerung, wie das Benefizspiel gegen Hannover 96 mit Unterstützung der Bundeswehr und das Wochenende der Kreispokal-Endspiele der Jugendmannschaften auf unserem Sportplatz.

 

Sportlich könnte es mit der 1. Herren besser laufen.

Die Bildung einer Spielgemeinschaft mit Rot Weiß Dohnsen und unserer 2. Herren ist gut angelaufen.

Im Jugendbereich ist man gut unterwegs.

 

Die Fußballfachwarte gaben Rückblicke auf die vergangene Saison und einen aktuellen Stand zu den jeweiligen Herren- und Jugendmannschaften.

 

Die Kasse ist sauber und ordentlich geführt, der Verein steht auf soliden Füßen. Somit gab es auch Entlastung für den Kassenwart und den  Vorstand.

Als neue Kassenprüfer wurden Lutz Krause, Björn Vasel und Andreas Stöhr einstimmig gewählt.

 

Für das kommende 60 jährige Vereinsjubiläum wünscht sich der Vorstand Unterstützung bei der Planung und Durchführung von den Mitgliedern.

 

Geehrt wurden neben Olaf Keller zum ersten Mal 2 Damen, Nina Bratke und Janina Schwarzer für 25 Jahre Vereinstreue zum VfL. Alle drei waren aus verschiedene Gründen leider nicht anwesend.

 

Es wurden Präsentkörbe an Reinhard Jänich (leider erkrankt) und Peter Wierny für ihren Einsatz zum Wohl des VfL vergeben, an Frank Schütte für die Organisation des Jugend Kreispokal Endspielwochenendes und an Robert Stricker für seinen Einsatz beim Benefizspiel.

 

Einem Antrag für Beitragsbefreiung ab 6 Jahrzehnten Mitgliedschaft wurde von der Versammlung zugestimmt.

 

Die Versammlung wurde um 20.20 Uhr geschlossen.

Hallenkreismeister 2017

 

B-Jugend JSG Ith

 

Herzlichen Glückwunsch!

VfL Kartoffelbraten 2016

Am ersten Sonntag im Oktober fand unser Kartofelbraten im Vereinsheim statt. Am frühen Abend fanden sich ca 60 hungrige und feierwillige, aktive und passive Mitglieder, sowie Freunde und Gönner ein, um die von der Fleischerei Bleibaum lecker zubereiteten Jägerrouladen mit Kartoffeln und Fisch zu verzehren.

Bis in den nächsten Tag hinein wurden bei dem ein oder anderen Getränk über aktuelle und vergangene Zeiten vom VfL gesprochen und diskutiert, aber auch Neuigkeiten aller Art ausgetauscht.

Am 27.06.16 fand das Benefizspiel gegen die U 23 von Hannover 96 statt

 

Eine gemischte Mannschaft aus der 1. Herren des VfL Dielmissen und Auswahlspieler der Bundeswehr vom Panzerpionierbatallion 1 aus Holzminden trat gegen die U23 von Hannover 96 an.

 

Ab 18.30Uhr lief der Ball auf dem Dielmisser Sportplatz und die Zuschauer kamen auf Ihre Kosten. Schöne Spielzüge waren zu sehen, viele Tore wurden bejubelt und das Schiedsrichtergespann hatte einen ruhigen Abend und brauchte nicht in Hektik zu verfallen.

 

Das Ergebnis stand aber nicht im Vordergrund.

 

Vielmehr war der Hauptanlass das "Gelbe Band" der Gerberding-Stiftung. Hierfür wurde an diesem sonnigen Abend Geld gesammelt.

 

Mit dem "Gelben Band" zeigt man Verbundenheit mit unseren Soldaten und deren Angehörigen und übermittelt Grüße und Wünsche.

 

Zu der üblichen "Sportplatzverpflegung" die es zum Spiel gab, stellte das Panzerpionierbatallion 1 auch einige Fahrzeuge und Gerätschaften aus, die dem interessierten Zuschauer von den Soldaten erklärt wurden.

Mehr Informationen zum "Gelben Band" finden Sie unter:

www.solidaritaet-mit-soldaten.de

Hier finden Sie uns

VfL Dielmissen e.V. von 1958
Am Schlagbaum 8
37633 Dielmissen

Kontakt

Telefon Sportheim: 05534 2333 05534 2333

Internet: www.vfl-dielmissen.de

E-Mail: info@vfl-dielmissen.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© VfL Dielmissen e.V. von 1958